Low Vision Charts

Eine redaktionell betreute Radioshow für die Community sehbehinderter und blinder Autoren und Autorinnen ...

10. Mai 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Das ist doch mal eine schöne Idee, und zwar eine genreübergreifende, die sich an die große Community von sehbehinderten und blinden Autoren und Autorinnen bzw. Musizierenden in Deutschland wendet und eine Plattform mit einer wiederkehrenden Hitparade anbietet. Auf www.lvcharts.de gibt es eine von Katrin Lüdeke und Andreas Mangelsdorf redaktionell betreute Radioshow, die durch Abstimmung der Zuhörer und -hörerinnen einen Wettbewerb entstehen lässt. Die Plattform soll einerseits die Qualität der deutschen sehbehinderten und blinden Musiker und Musikerinnen aufzeigen, andererseits aber auch die Bekanntheit der Aktiven steigern. Die Musiksendung läuft jeden zweiten Freitag im Monat ab 20.00 Uhr für zwei Stunden auf www.ohrfunk.de (Wiederholungen am folgenden Samstag um 10.00 Uhr). Im Zeitraum zwischen den Ausgaben können die Hörerinnen und Hörer auf der Website und per Telefon für ihre drei Lieblingstitel abstimmen. Aus den Abstimmungszahlen werden dann die besten zehn Titel ermittelt und in der nächsten Sendung als Hitparade präsentiert. Zusätzlich zu den Top-Ten-Songs erhalten drei Neuvorstellungen die Möglichkeit, sich in die nächste Sendung zu qualifizieren. Auf der Website finden sich jeweils weitere Informationen und Details zu den gespielten Künstlerinnen und Künstlern. Bedingung zum Einreichen eines Beitrags ist, dass Künstlerin oder Autor des Liedes eine Beeinträchtigung im Sinne des Gesetzes nachweisen kann. Die erste Ausgabe läuft am 11. März.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge dieser Rubrik …