Neues Festival im Ruhrpott

Die Mittelalterrockband Schandmaul veröffentlicht am 10. Juni ihr neues Studioalbum Knüppel aus dem Sack.

17. Mai 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Das hat man auch nicht alle Tage, dass für die Veröffentlichung eines neuen Albums gleich ein ganzes Genrefestival gegründet wird. Worum es geht? Die Mittelalterrockband Schandmaul veröffentlicht am 10. Juni ihr neues Studioalbum Knüppel aus dem Sack. Zur Feier des Tages findet in Gelsenkirchen im Amphitheater erstmalig das Folkfield Festival statt. Tatkräftige Unterstützung erhält das Sextett dabei von den befreundeten Bands Tir Nan Og, dArtagnan, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Rauhbein und Feuerschwanz. Karten gibt es via www.powerticket.de und www.eventim.de/schandmaul sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Am Tag zuvor findet im Kulttempel in Oberhausen zur Einstimmung auf die große Sause eine Warm-up-Show samt Party statt. Die Tour zum Album im Herbst wird unter anderem vom folker präsentiert. Mehr Infos unter www.schandmaul.de und www.facebook.com/folkfieldfestival

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge dieser Rubrik …