Astor Piazzolla

The American Clavé Recordings (Nonesuch Records)

22. Juli 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Eine buchstäbliche Schatzkiste für Fans des Tango-Nuevo-Erfinders ist die schwarze Box mit drei CDs (bzw. LPs), drei emblematische, remasterte Aufnahmen aus den Achtzigern, darunter „Tango: Zero Hour“, versehen mit einem üppigen, sehr informativen Booklet. Das enthält u. a. damalige und neu hinzugefügte Anmerkungen von Clavé-Label-Chef und Produzent jener Alben, Kip Hanrahan. Ein ins 21. Jahrhundert gewuchteter Meilenstein. kw

Astor Piazzolla
The American Clavé Recordings (Nonesuch Records)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge dieser Rubrik …