100 Latin Songs

100 Latin-Songs (werden es in ein paar Tagen sein), um Latin-Music-Fan zu werden. Gar nicht so leicht, sich dabei zu begrenzen. Aber wer sich hinein hört, wird feststellen, dass man mehr kennt, als man zunächst glaubte. Es gibt eine Menge Latin-Songs, die zu Welthits wurden, oft auch erst in einer englischen Version. Zur Auswahl standen Titel, die den Test of Time überstanden haben, also teils ein paar Jahrzehnte vor dem Vergessen bewahrt wurden. Es sind Klassiker im Sinne von Genre definierend, Evergreens, zeitlos schön, oft interpretiert, Volksgut, Ersatz-Hymnen. Auch politisch relevante Lieder sind dabei, die sich gerade in Deutschland in den Siebzigern als lateinamerikanische Protestlieder verbreiteten. Die Reihenfolge ist alphabetisch, stellt also keine Wertung dar. In der Regel wurden die Komponisten und Texter angegeben, da bei Klassikern oft viele gleichwertig bekannte Versionen bestehen. Steht das Lied für einen Musiker, dann wird dieser gesetzt oder auch erwähnt. Viele Songs repräsentieren zugleich einen Musikstil und einen Herkunftsstaat, was in den Klammern Berücksichtigung findet, wobei bei der geographischen Zuordnung auch das Land des Bekanntwerdens des Titels eine Rolle spielen kann. Ein paar nicht originäre Latin-Stücke sind dabei, die aber repräsentativ für besondere Qualitäten lateinamerikanischer Musikstile sind und bei denen Neugierige sich schnell für das Latin-Genre begeistern dürften. Des Weiteren weisen manche Titel auf Alben hin, die unbedingt hörenswert sind. Ebenso gibt es Beispiele, wie die lateinamerikanische Musik sich mit anderen Genres vereint. Es wird auch auf repräsentative Songs neuerer Stile eingegangen. Links für Audiobeispiele sind in manchen Fällen zwei angegeben, wenn es sich neben dem Original um eine bedeutende Interpretation handelt. Natürlich ließe sich die Liste endlos fortsetzen und in den Augen von Kennern fehlen bestimmt große Songs und Interpreten. Insofern ist eine solche Auswahl immer subjektiv und als persönliche Empfehlungen zu verstehen, eben um Latin-Music-Fan zu werden, denn die Vielfalt ist der Wahnsinn!