Aysay

Köy (No Bounds Music); mit dän., türk. u. kurd. Texten sowie engl. Infos

12. Dezember 2023

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Aysay ist ein junges Trio aus Dänemark. Frontfrau und Mastermind Luna Bülent Ersahin hat eine dänische Mutter und einen aus dem türkischen Teil des Kurdengebiets stammenden Vater. Sie ist somit in zwei Welten aufgewachsen. Zudem ist sie von Aufenthalten in Grönland, Brasilien, Deutschland und anderen Ländern geprägt. Auf dem ersten Longplayer der Gruppe, Su Akar, von 2021 war das deutlich zu hören. Ersahin spielte nicht nur das Quasi-Nationalinstrument der Türkei, die Bağlama, und die für die nordische Folkmusik so zentrale Geige, sie bediente auch das brasilianische Percussioninstrument Pandeiro und sang auf Dänisch, Türkisch sowie Kurdisch – und das vor dem Hintergrund teils gechillter, teils sehr kraftvoller Electrobeats und anderer Soundlandschaften. Auf dem neuen Album sucht man Geige und Pandeiro vergebens, auch der Einfluss der nordischen Folklore ist zurückgedrängt. Dennoch ist Köy („Dorf“) ein stimmiges westöstliches Gesamtkunstwerk zu einem zeitlosen und vornehmlich in den Texten verhandelten Thema: Wir sind alle Wesen, die ihren Platz und ihre Entfaltungsmöglichkeiten suchen – egal, in welcher Art der Gemeinschaft, ob Familie, Altersgruppe, Kommune oder Volk.

Ines Körver

Aysay
Köy (No Bounds Music); mit dän., türk. u. kurd. Texten sowie engl. Infos

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dir hat der Artikel gefallen?

Dieser Artikel ist für Dich kostenlos. Unabhängiger Musikjournalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Du uns einmalig unterstützt oder sogar Teil unser folker-Gemeinschaft wirst. Egal wie, du hilfst dabei, gemeinsam diese Plattform wachsen zu lassen sowie eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür jetzt schon herzlichen Dank!

Um unsere Arbeit zu honorieren, kannst du auch eine klassische Überweisung auf folgende Bankverbindung tätigen:

fortes medien GmbH
Verwendungszweck: »folker.world einmalig«
IBAN DE44 7016 9351 0104 3310 01
BIC GENODEF1ELB

* Eine von der Steuer absetzbare Spendenquittung über den Betrag können wir Ihnen leider nicht ausstellen. folker.world wird nicht als gemeinnützige Organisation gelistet, sondern als Zeitung bzw. Verlag. Beiträge zu folker.world sind daher keine Spenden im steuerrechtlichen Sinne.

Werbung

L