BKO

Djine Bora (Les Disques Bongo Joe)

15. August 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Stürmisch geht es los, das dritte Album von BKO aus Mali. Kein Wunder, spielt das Trio doch neben der elektrischen Gitarre und Schlagzeug noch die sechsseitige Laute. Das ergibt einen dynamischen, fiebrigen Sound, zu dem sich die raue Stimme des Sängers und Gitarristen Mamoutou Diabaté gesellt. Tribalistisch klingt das Ganze, häufig verschachtelt mit vielen Tempowechseln. Grenzen überwindende, moderne Mandingomusik. mf

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge dieser Rubrik …