Lothar Jahn

Dreams Of 75 (Eigenverlag); mit engl. Infos

20. Juli 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Dr. Lothar Jahn ist ein umtriebiger Mensch in Sachen Musik – Musiker, Journalist, promovierter Musikwissenschaftler, Kulturmanager. Er gestaltet die Sendung Lothars Liedertreff im Offenen Kanal Kassel und kreierte die „Klangreisen“, Multimediavorträge zu berühmten Bands. Hinzu kommen sein Videokanal Lothars Liederbuch und etliche andere Aktivitäten. Darunter auch verschiedene CDs, besonders in den beiden Coronajahren, so auch dieses Album zu den Träumen der Siebzigerjahre. Zu jener Zeit entdeckte er als Achtzehnjähriger Musikgrößen wie Mike Oldfield, Pink Floyd oder Ougenweide. Er begann verschiedene Instrumente zu spielen, und es entstand 1977 eine aus heutiger Sicht eher belanglose Single. Sie ist als zweite CD auf dem neu entstandenen Doppelalbum zu hören. Lothar Jahn widmet sich den damals komponierten Melodien erneut, und 47 Jahre später entsteht eine interessante, vielschichtig erweiterte Neuaufnahme. Es mäandert zwischen Folk, Progrock, Jazz und mehr. Ständig passiert etwas Neues, die Stile wechseln, immer neue Arrangementideen, Instrumente und Rhythmen lassen aufhorchen. Das Werk wurde unterstützt durch ein Stipendium der Hessischen Kulturstiftung und die amerikanische Plattenfirma Lion Productions.

Piet Pollack

Lothar Jahn
Dreams Of 75 (Eigenverlag); mit engl. Infos

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge dieser Rubrik …