Matt Andersen

House To House (Sonic Records)

21. Juli 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Filigranes Fingerpicking oder rhythmisch ausgefeiltes Strumming auf der Akustikgitarre, dazu gelegentliche Backing Vocals – mehr braucht der schwergewichtige und stimmgewaltige Singer/Songwriter aus New Brunswick nicht, um mit zwölf derart aufs Wesentliche reduzierten, in Folk und Blues verwurzelten Songs Herz und Seele seines Publikums zu erreichen. Umwerfend gut, der Mann! uj

Matt Andersen
House To House (Sonic Records)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge dieser Rubrik …