Micha Berndt

Kopf aus’m Sand (Eigenverlag)

21. Juli 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Erstes Album des Songwriters aus Sachsen-Anhalt mit eigenen Stücken, begleitet von einer sechsköpfigen Band. Handgemachte deutschsprachige Songs zwischen Blues, Folk, Reggae und Pop, vordergründig auf der Akustikgitarre. Überwiegend Beziehungs- und Liebeslieder, daneben das ironische „InfluencerInnen“ oder das bemerkenswerte „Segeln“, in dem es heißt: „Wohin segelt dieses Land? Destination unbekannt!“ rps

Micha Berndt
Kopf aus’m Sand (Eigenverlag)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge dieser Rubrik …