Peter Schreiner und die Relevanz

1 (Donnerwetter Musik); mit Fotos u. hochdt. Infos u. Texten

19. Dezember 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Der Vermerk „hochdt. Texte“ mag irritieren, denn die gesungene Sprache des Riedenburger Sängers ist Bairisch, aber im Beiheft sind die Liedtexte nur in Übersetzung vorhanden. Aber zunächst tönt voller, rockiger Bandsound und dann ein Gesang, der – trotz anderen Dialekts – an Wolfgang Niedecken erinnert, aber auch an Hannes Ringlstetter. Er ist eher leise und lässt der Band viel Raum, eine Unzahl von Instrumenten kommt zum Einsatz, von Uilleann Pipes bis zu singenden Wassergläsern. Gerne fängt ein Lied leise an und wird dann immer lauter und bombastischer. „Sommerregen“ endet gar in einer schier nicht enden wollenden Refrainwiederholung des Chors. Die Texte erzählen vom Kater nach durchzechter Nacht, von verlorener Liebe, vom Schülereid, immer zusammenzubleiben, von schwieriger nationaler Identität und immer wieder von Vergänglichkeit, dem Leiden daran und der Sehnsucht danach, dass das Schöne für immer sein möge.

Michael A. Schmiedel

Peter Schreiner und die Relevanz
1 (Donnerwetter Musik); mit Fotos u. hochdt. Infos u. Texten

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dir hat der Artikel gefallen?

Dieser Artikel ist für Dich kostenlos. Unabhängiger Musikjournalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Du uns einmalig unterstützt oder sogar Teil unser folker-Gemeinschaft wirst. Egal wie, du hilfst dabei, gemeinsam diese Plattform wachsen zu lassen sowie eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür jetzt schon herzlichen Dank!

Um unsere Arbeit zu honorieren, kannst du auch eine klassische Überweisung auf folgende Bankverbindung tätigen:

fortes medien GmbH
Verwendungszweck: »folker.world einmalig«
IBAN DE44 7016 9351 0104 3310 01
BIC GENODEF1ELB

* Eine von der Steuer absetzbare Spendenquittung über den Betrag können wir Ihnen leider nicht ausstellen. folker.world wird nicht als gemeinnützige Organisation gelistet, sondern als Zeitung bzw. Verlag. Beiträge zu folker.world sind daher keine Spenden im steuerrechtlichen Sinne.

Werbung

L