Klezmer in Krumbach und Ichenhausen

Hommage an Scholem Alejchem und Klezmernacht

12. September 2023

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Wie schon im letzten Jahr beteiligt sich das Klezmerensemble Mesinke wieder am Literaturherbst Krumbach. Zu erleben gibt es das Quartett am 15. September 2023 gemeinsam mit dem Schauspieler und BR-Sprecher Christian Jungwirth im Rahmen einer musikalisch-literarischen Hommage an den aus der Ukraine stammenden Schriftsteller Scholem Alejchem (1859-1916), der bis heute als einer der wichtigsten jiddischsprachigen Autoren und Satiriker gilt. Das Publikum erwartet eine kurzweilige Performance voll tiefgründigem Humor und beißender Satire, die Einblicke in sein Leben, Denken und Werk bieten. Die Aufführungssprache ist Hochdeutsch. Musikalisch dürfen sich die Zuhörerinnen und Zuhörer auf eine Mischung aus melancholischen Doinas und mitreißenden Freilachs – traditionelle Klezmerstücke aus Osteuropa – freuen.

Die Benefizveranstaltung findet in der Aula des Simpert-Kraemer-Gymnasiums statt, Beginn ist um 19.30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Stadtbücherei (Tel. 08282-82097) sowie im abc-Büchershop Krumbach (Tel. 08282-9953903). Den Reinerlös spenden die Auftretenden an den Verein Aktion Deutschland hilft für Kriegsopfer in der Ukraine.

Einen weiteren Auftritt haben Mesinke am 13. Oktober 2023 an der 16. Klezmernacht Ichenhausen in der dortigen ehemaligen Synagoge. Präsentieren wird es hier sein neues Album Begegnung, das sich den Texten der Übersetzerin und Lyrikerin Hedwig Lachmann aus Krumbach sowie ihrer Schwester Franziska Lachmann widmet. Zum musikalischen Austausch und gemeinsamen Musizieren hat das Ensemble das Trio Sol sayn getantst aus Bremen eingeladen, das aus drei Gründungsmitgliedern der Band Klezgoyim besteht. Karten gibt es auch hier im abc-Büchershop Krumbach (Tel. 08282-9953903) sowie in Günzburg bei Hutter-Buch (Tel. 08221-369614).

www.mesinke.de

www.literaturherbst-krumbach.de

Das Mesinke-Quartett mit Christian Jungwirth, v. l.: Thilo Jörgl, Christian Jungwirth, Alexander Maier, Jürgen Groß, Martin Glogger (Foto: Mesinke)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung

L