Coco Dub (Afrociberdelia)

Chico Science & Nação Zumbi (Mangue Bit/ Brasilien)

12. Januar 2023

Lesezeit: 2 Minute(n)

„Coco Dub (Afrociberdelia)“, ein Coco-Rhythmus mit afrikanischen Trommeln und psychedelischen Dub-Sounds. Während in Bahia die Axé-Welle auf dem Höhepunkt war, boten Chico Science & Nação Zumbi aus Recife 1994 als weitgehend weiße Trommler-Gruppe eine Alternative. Man mischte die monotonen, aber wuchtigen Rhythmen des Nordens mit Rap und Rock- und Funkgitarre sowie Elektroniksounds. Den Stil nannten sie Mangue Bit, ein Wortspiel aus Mangroven und Computer-Bits. Ziel war es, brasilianische Musik Teil eines globalen Rhythmuspools werden zu lassen. Man sollte sich nicht mehr dafür interessieren, wo eine Musik herkommt. Schluss mit der Diskriminierung brasilianischer Musik als Folklore oder Weltmusik. Der Widerstand gegen den Führungsanspruch der englischsprachigen Welt auf Popmusik drückte sich auch im Namen der Band aus. „Zumbi“ war im 17. Jahrhundert der König eines freien Staates entflohener Sklaven in Brasilien und „Nação“ heißt „Volk“. Die Wirkung der Formation war enorm. Heute wird sie immer wieder als Ausgangspunkt einer Bewegung zitiert, die die führenden Köpfe der brasilianischen Alternative- und Electronica-Szene beinhaltet wie z. B. DJ Dolores, der ehemalige Designer von Nação Zumbi. Vom Ruhm hatte Sänger Chico Science wenig. Er starb im Alter von 30 Jahren bei einem Verkehrsunfall.

<em>Chico Science & Nação Zumbi </em> (Mangue Bit/ Brasilien)
Coco Dub (Afrociberdelia)
Chico Science & Nação Zumbi (Mangue Bit/ Brasilien)

Links zum Anhören:

Dir hat der Artikel gefallen?

Dieser Artikel ist für Dich kostenlos. Unabhängiger Musikjournalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Du uns einmalig unterstützt oder sogar Teil unser folker-Gemeinschaft wirst. Egal wie, du hilfst dabei, gemeinsam diese Plattform wachsen zu lassen sowie eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür jetzt schon herzlichen Dank!

Um unsere Arbeit zu honorieren, kannst du auch eine klassische Überweisung auf folgende Bankverbindung tätigen:

fortes medien GmbH
Verwendungszweck: »folker.world einmalig«
IBAN DE44 7016 9351 0104 3310 01
BIC GENODEF1ELB

* Eine von der Steuer absetzbare Spendenquittung über den Betrag können wir Ihnen leider nicht ausstellen. folker.world wird nicht als gemeinnützige Organisation gelistet, sondern als Zeitung bzw. Verlag. Beiträge zu folker.world sind daher keine Spenden im steuerrechtlichen Sinne.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge dieser Rubrik …