Fraya Thomsen

Release (Eigenverlag)

22. September 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Diese ursprünglich dreiteilige Komposition der schottischen Harfenistin war eine Auftragsarbeit, die anlässlich Celtic Connections 2017 live aufgeführt wurde. Das Album jedoch entstand coronatypisch in den jeweiligen Heimstudios der sieben beteiligten Musiker und Musikerinnen, die dort ihre Parts einspielten. Musikalisch interessant variierend zwischen Folk und Fusion, die Texte sind jedoch leider oft kaum zu verstehen. mk

Fraya Thomsen
Release (Eigenverlag)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge dieser Rubrik …