The Tambor Y Canto Company

Le Segunda (Quart de Lune)

22. September 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Jazzmusiker aus Frankreich treffen hier auf Percussionisten der Karibik und Lateinamerikas. Sie vermitteln eine musikalische Reise durch die Länder der einzelnen Trommler. Eingängige Melodien, keine übertriebenen Trommelorgien sowie sich perfekt verbindende Jazzimprovisation von Piano und Saxofon prägen das Album. Erinnert manchmal an den Sound des argentinischen Tenorsaxofonisten Gato Barbieri. hjl

The Tambor Y Canto Company
Le Segunda (Quart de Lune)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge dieser Rubrik …