Gerd Putscheff

Los Vientos ¡Duende Now! (Bayla Records)

22. Juli 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Der eher vom Jazz kommende, hörbar flamencoaffine deutsche Geiger hat sich für diese farbenprächtige Aufnahme mit einem Riesenklangkörper aus u. a. deutschen und spanischen Instrumentalist:innen umgeben. In den zwölf, teils wie Klassiker klingenden, flamenco-jazzigen Eigenkompositionen samt „A Night In Tunisia“ steht der Klang von Streichern im Zentrum, die mal die Rolle des Cante, mal der Gitarre übernehmen. kw

Gerd Putscheff
Los Vientos ¡Duende Now! (Bayla Records)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge dieser Rubrik …