Hack-Poets Guild

Blackletter Garland (One Little Independent)

28. Juni 2023

Lesezeit: < 1 Minute(n)

„Neue Supergroup des britischen Folk“, so der Waschzettel der Promoabteilung. Gemach, Freunde! Zum britischen Folk gehören auch Schottland und Wales, aber vorliegendes Material ist deutlich englisch orientiert und stammt größtenteils aus der Bodleain Library in Oxford. Die drei Hauptpersonen sind tatsächlich erfahrene Kräfte der Szene, aber Supergruppe? Marry Waterson aus der gleichnamigen Dynastie, Lisa Knapp als seit fünfzehn Jahren innovativ tätige Singer/Songwriterin und Nathaniel Mann, der Wandler zwischen musikalischen Welten und Stilen, sind tatsächlich eine solch außergewöhnliche Kombination, dass sie auch ohne Marktschreierei Aufsehen erregen. Drei sehr individuelle Stimmen teilen sich die Songs fair auf: Waterson singt intensiv, Knapp eher elfenhaft hoch und Mann leicht angeraut. Letzterer bedient unzählige Instrumente, was punktuell noch von Produzent Gerry Diver ergänzt wird. Das Album wurde im Lockdown 2020/21 aufgenommen und reicht im Stil von experimentell, verfremdet und programmiert, auch mal ganz minimalistisch bis hin zu Soulanleihen. Weil aber immer wieder folktypische Elemente durchscheinen, ist diese feine, leicht zu Soundfummelei neigende Einspielung auch für diese Zeitschrift interessant.

Mike Kamp

Hack-Poets Guild
Blackletter Garland (One Little Independent)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dir hat der Artikel gefallen?

Dieser Artikel ist für Dich kostenlos. Unabhängiger Musikjournalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Du uns einmalig unterstützt oder sogar Teil unser folker-Gemeinschaft wirst. Egal wie, du hilfst dabei, gemeinsam diese Plattform wachsen zu lassen sowie eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür jetzt schon herzlichen Dank!

Um unsere Arbeit zu honorieren, kannst du auch eine klassische Überweisung auf folgende Bankverbindung tätigen:

fortes medien GmbH
Verwendungszweck: »folker.world einmalig«
IBAN DE44 7016 9351 0104 3310 01
BIC GENODEF1ELB

* Eine von der Steuer absetzbare Spendenquittung über den Betrag können wir Ihnen leider nicht ausstellen. folker.world wird nicht als gemeinnützige Organisation gelistet, sondern als Zeitung bzw. Verlag. Beiträge zu folker.world sind daher keine Spenden im steuerrechtlichen Sinne.