Johanna Juhola

A Brighter Future (Nordic Notes)

9. Januar 2024

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Das können wir in Zeiten vielfältiger Bedrohungen und ziemlich düsterer Zukunftsprognosen gut gebrauchen: Klänge, die uns mit einer Idee von Zuversicht konfrontieren – oder eher: erfüllen. Johanna Juholas Kompositionen malen kraftvolle und positive Ideen. Um das zu erreichen, setzt sie bei den acht Werken auf diesem Album (meistens) auf heitere Melodien und Tempo, aber nicht nur. Sie ist bekannt für äußerst flinke Finger auf den Knöpfen ihrer Akkordeons und für Melodien, die verschiedene Stile verschmelzen und Geschichten erzählen. Dazu trägt ihr famoses vierköpfiges Begleitorchester bei sowie der Einsatz von Soundsamples wie in „Elektroniikkakerho – Electronic Club“, das ein bisschen an Discomusik im Stil von Abba erinnert. Selbst das Stück „Alarm“, in dem ein sirenenartiger Heulton simuliert wird, weckt beim Hören mehr auf, als dass es Panik vermittelt. Elektronische Verzerrungen wie in dem heiteren „Pachinko Sensei“ hören sich an wie fröhliche Chöre, manchmal setzt Juhola auch aufgenommene Stimmfragmente ein. Das titelgebende Stück startet fast besinnlich und wandelt sich zu einem energiegeladenen, hoffnungsfrohen Gesang, hier mit „echter“ Stimme der Sängerin und Beatboxerin Venla Ilona Blom.

Imke Staats

Johanna Juhola
A Brighter Future (Nordic Notes)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dir hat der Artikel gefallen?

Dieser Artikel ist für Dich kostenlos. Unabhängiger Musikjournalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Du uns einmalig unterstützt oder sogar Teil unser folker-Gemeinschaft wirst. Egal wie, du hilfst dabei, gemeinsam diese Plattform wachsen zu lassen sowie eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür jetzt schon herzlichen Dank!

Um unsere Arbeit zu honorieren, kannst du auch eine klassische Überweisung auf folgende Bankverbindung tätigen:

fortes medien GmbH
Verwendungszweck: »folker.world einmalig«
IBAN DE44 7016 9351 0104 3310 01
BIC GENODEF1ELB

* Eine von der Steuer absetzbare Spendenquittung über den Betrag können wir Ihnen leider nicht ausstellen. folker.world wird nicht als gemeinnützige Organisation gelistet, sondern als Zeitung bzw. Verlag. Beiträge zu folker.world sind daher keine Spenden im steuerrechtlichen Sinne.

Werbung

L