Sampler Rudolstadt 2022

Rudolstadt Festival 2022 (Folk Galore)

15. August 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Dieser Sampler (zwei CDs à sechzehn Tracks) tut genau die beiden Dinge, die man von ihm erwarten darf. Er bietet erstens allen, die beim Festival in Rudolstadt vor Ort waren, einen guten Rückblick auf die Bands, die dieses Jahr am Start waren, wobei natürlich nicht alle anwesenden Bühnenacts auf dem Sampler vorkommen konnten. Dafür waren es einfach zu viele, und einige hatten auch bisher keine Alben produziert. Zweitens machen die Stücke diejenigen auf die präsentierten Künstlerinnen und Künstler neugierig, die das Festival verpasst haben. Ausgesucht wurden nämlich ausnahmslos Stücke, die Lust auf mehr machen. Dabei ist der Sampler nicht immer leichte Kost. Im ersten Track der ersten CD („Maijodler“ von Hotel Palindrome) wird zum Beispiel vornehmlich gejodelt, auch der Vokalpart des zweiten Stücks („Maakilinen Vaima“ von Pauanne) ist ein bisschen was für Fortgeschrittene. Doch es wird nie auch nur ansatzweise so anstrengend, dass man aufgibt, ganz im Gegenteil: Man bleibt gebannt bei der Stange. Dazu trägt ebenfalls bei, dass gar nicht erst versucht wurde, die Tracks nach Regionen oder Genres zu sortieren. Entdeckungen sind garantiert!

Ines Körver

Sampler Rudolstadt 2022
Rudolstadt Festival 2022 (Folk Galore)

Dir hat der Artikel gefallen?

Dieser Artikel ist für Dich kostenlos. Unabhängiger Musikjournalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Du uns einmalig unterstützt oder sogar Teil unser folker-Gemeinschaft wirst. Egal wie, du hilfst dabei, gemeinsam diese Plattform wachsen zu lassen sowie eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür jetzt schon herzlichen Dank!

Um unsere Arbeit zu honorieren, kannst du auch eine klassische Überweisung auf folgende Bankverbindung tätigen:

fortes medien GmbH
Verwendungszweck: »folker.world einmalig«
IBAN DE44 7016 9351 0104 3310 01
BIC GENODEF1ELB

* Eine von der Steuer absetzbare Spendenquittung über den Betrag können wir Ihnen leider nicht ausstellen. folker.world wird nicht als gemeinnützige Organisation gelistet, sondern als Zeitung bzw. Verlag. Beiträge zu folker.world sind daher keine Spenden im steuerrechtlichen Sinne.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge dieser Rubrik …