1. Folk For Future Fest

Lied, Tanz, Gesang für Frieden & Klimagerechtigkeit

9. Februar 2024

Lesezeit: 2 Minute(n)

 

folker präsentiert:

Was kann man in diesen irren Zeiten miteinander, füreinander und gemeinsam musizieren, singen und tanzen? Das ist die Frage, die sich durch das 1. Folk For Future Fest zieht, das am 8. und 9. März im Ostpassage-Theater Leipzig stattfindet. Ob Liedermacherin, Folkmusiker, Chorsängerin oder Tänzer, gemeinsam soll erkundet werden, wie es sich kulturell und künstlerisch positionieren lässt – gegen rechts und für eine sozial-ökologische Transformation.

 

 

Tagsüber wird es Workshops zum Thema geben, viel Raum für Austausch, Kennenlernen und Kreativsein – abends bringen Künstler:innen ihren Blick auf die Gegenwart auf die Bühne. Singer/Songwriter lieferten den Soundtrack zur Umwelt- und Friedensbewegung der Siebziger und Achtziger – was haben ihre heutigen Vertreter:innen zu erzählen?

Ob es die sanften, leisen Töne des klassischen Liedermachers David Lübke sind, die klarsichtigen, anklagenden Powersongs von Erik Stenzel, die zwischenweltlichen Utopien von Peggy Luck oder die ehrlich-rebellischen Lieder von Ronja Künstler, alle Liedermenschen bringen ihre eigene Sprache mit in den Austausch und später auf die Bühne. Dabei entstehen spontane Zusammenspiele, neue Gedanken und Arrangements. Den Abend beenden Waldzitherpunk mit zeitlosem, generationenübergreifendem Anarcho-Perfektionismus an Saiten, Flöten und Gesängen.

Das Festival ist eine Kooperation des Profolk e. V. und der AG Folk For Future. Folk For Future ist ein noch relativ junges Netzwerk, das von regionaler und örtlicher bis zu deutschlandweiter und internationaler Vernetzung geprägt ist. Hier finden Menschen zusammen, um den dringendsten Fragen der Gegenwart auf musikalische, spielerische und tänzerische Art zu begegnen und sich die Fähigkeit gerade der Folkmusik zunutze zu machen, Menschen auf einer Ebene zusammenzubringen, die bei solchen Veranstaltungen bisher wenig genutzt wird.

www.facebook.com/folkforfuture

www.ost-passage-theater.de

Erik Stenzel

Aufmacherfoto: Kay Khambattha

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung

L