Songcontest gestartet

Musik für „Eine Welt“ gesucht

3. März 2023

Lesezeit: 2 Minute(n)

Ab sofort können sich Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 25 Jahren wieder mit eigenen Musikstücken bewerben. Der Songcontest „Dein Song für EINE WELT!“ geht 2023 in die fünfte Runde. Vor acht Jahren rief Engagement Global den Wettbewerb ins Leben, mehrere Tausend junge Menschen haben seitdem daran teilgenommen. Die Einreichungsfrist der neuen Ausgabe endet am 15. Juni 2023.

test

 

Der Schwerpunkt des Songcontests liegt auf den Themen der „Einen Welt“, also entwicklungspolitischen Themen mit globaler Relevanz. In den vergangenen Runden thematisierten die Teilnehmenden unter anderem Menschenrechte, Umweltzerstörung, globale Friedensfragen, den Klimawandel, Geschlechtergleichstellung und die Bekämpfung von Armut.

Neben Kindern und Jugendlichen aus Deutschland sind ausdrücklich auch junge Menschen aus Ländern des Globalen Südens eingeladen, Beiträge einzureichen. Alle Infos dazu finden sich auf www.eineweltsong.de inklusive Hilfestellungen für das Songwriting – von der Themenfindung bis zur Komposition – sowie eine Liste aller zugelassenen Länder außerhalb Deutschlands.

Voraussetzung für die Teilnahme ist neben einem Wohnsitz in Deutschland oder einem Land des Globalen Südens, dass der eingereichte Beitrag selbst geschrieben und komponiert wurde. Jedes Genre ist erlaubt, auch unterschiedliche Formationen sind zugelassen – von der Solokünstlerin oder dem Solokünstler bis hin zu Schulklassen oder Chören. Die weiteren Teilnahmebedingungen finden sich auf der Website.

Ein besonderes Highlight für die Nachwuchsmusikschaffenden: Die Top-20-Einreichungen, die von einer Fachjury in einem mehrstufigen Verfahren ausgewählt werden, bekommen neben den Songs der drei Sonderpreise einen Platz auf dem fünften EINE-WELT-Album. Dafür werden die entsprechenden Beiträge professionell in einem Tonstudio produziert. Das erste Stück des Albums wird der EINE-WELT-Song sein, der exklusiv auch als Musikvideo erscheinen und als Hymne die elfte Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik unter Schirmherrschaft des Bundespräsidenten begleiten wird.

Neben dem ersten Preis werden weitere Hauptpreise vergeben sowie die drei Sonderpreise „Afrika“, „Bester Songtext“ und „Partnerschaftliche Zusammenarbeit“. Doch auch die Zuhörerschaft kann aktiv werden: Ein öffentliches Uservoting entscheidet über den Publikumspreis. Der Songcontest verspricht unzählige spannende Erfahrungen sowie attraktive Sach- und Geldpreise. Darüber hinaus werden die Teilnehmenden in musikalischen Workshops von Expertinnen und Experten gecoacht.

Wer die Jury besonders überzeugt, ist zum Abschluss der fünften Songcontestrunde beim großen Finale dabei. Die fünf Erstplatzierten spielen ihre Songs dort live vor Jury und Publikum. Eingeladen sind Freundinnen und Freunde, Familie und die Coaches. Nach dem Finale trifft die Jury ihre Entscheidung.

www.eineweltsong.de

www.instagram.com/eineweltsong 

www.facebook.com/eineweltsong

Infovideo: www.youtube.com/watch?v=BK4czGq9t1Q

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung

L