Vielseitige Hoyschrecke 2023

26. Liederfest in Hoyerswerda

28. November 2023

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Die Ausgabe der Hoyschrecke vom 24. bis 25. November 2023 in der Kulturfabrik Hoyerswerda begann mit einer Neuerung. Statt der offenen Bühne stand am Freitag die „Hoyte-Show“ mit ausgewählten Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf dem Programm.

test

 

Der Qualitätssprung fiel auf. Den Publikumspreis errangen drei junge Damen aus Berlin, die sich Einzelteile nennen. Im Wettbwerb am Samstag belegten sie den dritten Platz in der Publikumswertung. Zweite wurde dort Merle Weißbach, und der Publikumspreis ging völlig verdient an die Jenaer Gruppe LIND, das neueste Projekt von Tim Liebert alias Doc Fritz.

test

LIND wurden auch zweite beim Jurypreis, den Merle Weißbach gewann. Weitere interessante Beiträge lieferten die stimmgewaltigen Nora Beisel und Lilli Bandt, aber auch Peggy LuckSascha Lej und Karo Nero. Auffällig in diesem Jahr war die Vielfalt an Musikinstrumenten – Cello, Klavier, Waldzither, Geige, Saxofon, Trompete – sowie die politisch engagierten Texte.

test

Zum Liederfest gehörte auch ein Textworkshop mit Paul Bartsch, der sich danach mit seinem Akustiktrio vorstellte.

www.hoyschrecke.de

Aufmacherfoto: Tim Liebert alias Doc Fritz vom Projekt LIND, den Siegern der Publikumswertung (© Gernot Menzel)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung

L