Cladatje

Brooklyn (Weltwunder)

18. März 2024

Lesezeit: 2 Minute(n)

Das Quintett Cladatje – eigentlich ein reiner Fantasiename – kommt aus dem Großraum Bremen und stellt mit Brooklyn bereits sein siebtes Album vor. Gegründet wurde die Band vor etwa dreißig Jahren von den aus England stammenden Clive Ford (voc, b) und David Hodgkinson (acc), ergänzt durch das Geschwisterpaar Edna und Till Eversmeier (beide v) sowie Kurt Kratzenberg (g, mand). Bundesweit bekannt wurde die Gruppe mit ihren Livebeiträgen zu dem aus dem Jahre 1920 stammenden Stummfilm Der Golem, wie er in die Welt kam von Carl Boese (1887-1958) und Paul Wegener (1874-1948). Die für dieses Album ausgewählte Musik soll an das jüdische New Yorker Viertel Brooklyn erinnern, an eine andere Welt, in der das jiddische Flair über Jahrzehnte tonangebend war. Cladatje spielt traditionelle Klezmermusik, auf diesem Album gleich mit sieben Gastmusikschaffenden, darunter Alexander Kinderknecht (acc), David Niedermayer (Ud) und Olaf Großmann (cl). Das Gros ihrer Stücke ermuntert zum Tanz wie in „Kolomeyke“ oder „Vu nemt man Parnosse“, bringt Freude, mitunter aber auch Trauer zum Ausdruck, etwa in „Wir leben ebig“ – insgesamt ein wunderbar weitgreifendes Repertoire von Osteuropa bis in den Orient.

Matti Goldschmidt

<em>Brooklyn</em> (Weltwunder)
Cladatje
Brooklyn (Weltwunder)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dir hat der Artikel gefallen?

Dieser Artikel ist für Dich kostenlos. Unabhängiger Musikjournalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Du uns einmalig unterstützt oder sogar Teil unser folker-Gemeinschaft wirst. Egal wie, du hilfst dabei, gemeinsam diese Plattform wachsen zu lassen sowie eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür jetzt schon herzlichen Dank!

Um unsere Arbeit zu honorieren, kannst du auch eine klassische Überweisung auf folgende Bankverbindung tätigen:

fortes medien GmbH
Verwendungszweck: »folker.world einmalig«
IBAN DE44 7016 9351 0104 3310 01
BIC GENODEF1ELB

* Eine von der Steuer absetzbare Spendenquittung über den Betrag können wir Ihnen leider nicht ausstellen. folker.world wird nicht als gemeinnützige Organisation gelistet, sondern als Zeitung bzw. Verlag. Beiträge zu folker.world sind daher keine Spenden im steuerrechtlichen Sinne.

Werbung

L