Christina Lux & Oliver George

Live deLUXe (Luxuriant)

17. Februar 2024

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Es ist ein leises, ein zurückhaltendes Livealbum. Christina Lux singt ihre nachdenklichen Texte meist zur Gitarrenbegleitung Oliver Georges, der auch für die Percussion verantwortlich zeichnet und hin und wieder die zweite Stimme übernimmt. Lieder wie „Wie tief“, „Meer“, „Uhr“ oder das abwechslungsreiche und mit knapp acht Minuten durchaus auch ausufernde „Medley de luxe“ berühren einen auch dann, wenn man vielleicht mit den Songs der Singer/Songwriterin nicht im Detail vertraut ist. Die sechzehn Stücke kommen in anderthalb Stunden aus den Boxen und wurden im April dieses Jahres in der Kattwinkelschen Fabrik in Wermelskirchen in NRW aufgenommen – und das noch nicht einmal absichtlich. Tonmann Andreas Müller hatte einfach fleißig mitgeschnitten – so gut und klanglich ausgefeilt, dass daraus nun ein Doppel-Livealbum geworden ist. „Manchmal geht es so einfach“, so Christina Lux – wie recht sie hat. Musik und Texte ergeben eine Einheit, es werden Klang- und Textlandschaften gezeichnet, in die einzutauchen sich auf jeden Fall lohnt. Die Zeit dafür sollte man sich nehmen.

Wolfgang Weitzdörfer

<em>Live deLUXe </em> (Luxuriant)
Christina Lux & Oliver George
Live deLUXe (Luxuriant)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dir hat der Artikel gefallen?

Dieser Artikel ist für Dich kostenlos. Unabhängiger Musikjournalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Du uns einmalig unterstützt oder sogar Teil unser folker-Gemeinschaft wirst. Egal wie, du hilfst dabei, gemeinsam diese Plattform wachsen zu lassen sowie eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür jetzt schon herzlichen Dank!

Um unsere Arbeit zu honorieren, kannst du auch eine klassische Überweisung auf folgende Bankverbindung tätigen:

fortes medien GmbH
Verwendungszweck: »folker.world einmalig«
IBAN DE44 7016 9351 0104 3310 01
BIC GENODEF1ELB

* Eine von der Steuer absetzbare Spendenquittung über den Betrag können wir Ihnen leider nicht ausstellen. folker.world wird nicht als gemeinnützige Organisation gelistet, sondern als Zeitung bzw. Verlag. Beiträge zu folker.world sind daher keine Spenden im steuerrechtlichen Sinne.

Werbung

L