Grant Lee Phillips

All That You Can Dream (Yep Roc Records)

17. August 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Als Bandprojekt Grant Lee Buffalo hatte Phillips in den Neunzigern große Erfolge zu verzeichnen, obwohl er mit seinem leicht psychedelisch angehauchten Songwriting eher außerhalb der damals gängigen Trends lag. Nun ist die Musik des Native American verhaltener geworden, intimer, persönlicher. Und insgesamt wohl auch trauriger, melancholischer. Er reflektiert darin auf die Ereignisse der vergangenen beiden Jahre und schafft dabei eine traumhafte Atmosphäre. mf

Grant Lee Phillips
All That You Can Dream (Yep Roc Records)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge dieser Rubrik …