Hatis Noit

Aura (Erased Tapes)

16. August 2022

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Auf eine ganz und gar außergewöhnliche Klangreise nimmt uns die japanische Sängerin Hatis Noit mit. Stimme und nichts als Stimme. Aber was für eine! Alle Farben scheinen ihr zur Verfügung zu stehen. Im Opener „Aura“ erhebt sich Noits kraftvoller Mezzo über grundtönig verschliffenen Voice-Loops und vogelartigen Rufen. Ritualhaft und geheimnisvoll bewegt sie sich durch eine Art Parallelwelt. Lisa Gerrard und Sainkho Namtchylak sind die offenkundigen Schwestern im Geiste. rb

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge dieser Rubrik …