Mostar Sevdah Reunion

Lady Sings The Balkan Blues (Snail Records); mit engl. Linernotes, bosn. Texten u. engl. Übersetzung

29. Juni 2023

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Manche Bands werden mit dem Alter immer langweiliger, andere immer besser. In die zweite Kategorie fällt Mostar Sevdah Reunion, und man weiß gar nicht, wie sie es machen, war man doch schon mit dem Vorgängeralbum mehr als zufrieden. Die bosnische Kombo wird vermutlich immer lässiger, sie muss sich nichts mehr beweisen. Keine Note ist zu viel und jede sitzt. Auch wissen die Herren immer wieder zu überraschen. Nach Kollaborationen mit Saban Bajramović, Esma Redzepova, Boban Marković und anderen Granden des Balkans arbeiten sie auf dem zwölften Album nun mit Antonija Batinić zusammen, die früher Rock, Jazz und Blues intonierte, wobei das dritte Genre ja zum Albumtitel passt. Der spielt auf den Film Stories of Sevdah von Robert Golden an, in dem Sevdah als „Balkan Blues“ bezeichnet wird. Genrevergleiche hinken immer, doch eine Parallele gibt es, wie Rusmir Pobrić in den Linernotes so treffend ausführt: „Blues ist die Musik der Sklaven, Sevdah die Musik der Sklaven der Liebe.“ Den Hörer erwarten elf Titel über große Gefühle – ohne jeden Kitsch.

Ines Körver

Mostar Sevdah Reunion
Lady Sings The Balkan Blues (Snail Records); mit engl. Linernotes, bosn. Texten u. engl. Übersetzung

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dir hat der Artikel gefallen?

Dieser Artikel ist für Dich kostenlos. Unabhängiger Musikjournalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Du uns einmalig unterstützt oder sogar Teil unser folker-Gemeinschaft wirst. Egal wie, du hilfst dabei, gemeinsam diese Plattform wachsen zu lassen sowie eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür jetzt schon herzlichen Dank!

Um unsere Arbeit zu honorieren, kannst du auch eine klassische Überweisung auf folgende Bankverbindung tätigen:

fortes medien GmbH
Verwendungszweck: »folker.world einmalig«
IBAN DE44 7016 9351 0104 3310 01
BIC GENODEF1ELB

* Eine von der Steuer absetzbare Spendenquittung über den Betrag können wir Ihnen leider nicht ausstellen. folker.world wird nicht als gemeinnützige Organisation gelistet, sondern als Zeitung bzw. Verlag. Beiträge zu folker.world sind daher keine Spenden im steuerrechtlichen Sinne.

Werbung

L