Dieter-Wasilke-Folk-Förderpreis 2024

Finalisten stehen fest

20. Februar 2024

Lesezeit: < 1 Minute(n)

 

folker präsentiert:

Dass in Deutschland die Festivalsaison startet, merkt das Publikum spätestens dann, wenn es am Muttertagswochenende im niedersächsischen Venne bei Osnabrück wieder Folkfrühling wird. Während der 26. Ausgabe des familienfreundlichen Festivals wird in diesem Jahr bereits zum fünften Mal im Anschluss an ein Finalkonzert der von einer Vorjury ausgewählten drei Bewerberinnen der Dieter-Wasilke-Folk-Förderpreis verliehen. Ja, korrekt, nur Bewerberinnen. In diesem Jahr gibt es die kuriose, aber vielversprechende Konstellation eines rein weiblichen Finales, wobei alle drei Teilnehmerinnen, Alina Sebastian, Aziza Lena und Reni, im Genre Singing/Songwriting zu verorten sind. Man darf gespannt sein.

Im regulären Festivalprogramm (vom 9. bis 12. Mai) sind in diesem Jahr neben den Folkförderpreis-Gekürten des Vorjahres, Elderland, viele hochkarätige Acts zu erleben, darunter Die Grenzgänger mit ihrem Jubiläumsprogramm zu 35 Jahren Bandgeschichte, Paddy Goes to Holyhead, HÜSCH, Simon & Jan, Lorraine Jordan, Schlagsaite und viele andere mehr. Alle Informationen finden sich unter www.folkfruehling.de.

Foto: Venner Folk Frühling, Mühleninsel (© Manfred Pollert)

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung

L