Over the Border Festival

10. März bis 27. April 2024 in Bonn

28. Februar 2024

Lesezeit: 2 Minute(n)

132 Künstlerinnen und Künstler aus 29 Ländern, 14 Konzertabende in 7 Locations – das gibt es im Frühjahr beim Over the Border – Music Diversity Festival in Bonn zu erleben. Vom 10. März bis 27. April 2024 bietet die Veranstaltung eine musikalische Reise durch urbane Afrobeats, Latin Salsa & Cumbia, Balkan Beats, keltische Folkabende, Jazz und mehr.

Auf dem Programm stehen unter anderem die diesjährige WOMEX-Award-Gewinnerband B.C.U.C aus Südafrika, Lisa Canny sowie Kilá aus Irland, eine „Nuit d’Afrique“ („Afrikanische Nacht“) mit Pape S. Seck und weiteren Künstlerinnen und Künstlern aus verschiedenen Ländern, die Reggae-Cumbia-Punk-Mestizo-Band Che Sudaka aus Spanien, Malaka Hostel mit ihrer vielsprachigen Musik als „World Language“ und die bekannte kapverdische Sängerin Lura. Außerdem macht mit der Akkordeonale das einzige tourende internationale Akkordeonfestival der Welt Halt beim Over the Border Festival und gibt ein Konzert mit hochkarätiger Besetzung und unterschiedlichsten kulturellen Einflüssen.

Die Verbundenheit mit der Region um Bonn sowie die künstlerische Vernetzung der dortigen Musikerinnen und Musiker mit internationalen Kulturschaffenden zu fördern, sieht das Festivalteam als seine Aufgabe an. Wichtig dabei: viel Raum und Zeit für den Austausch und einzigartige Konzerte mit grenzüberschreitenden Dialogen. Unter dem Motto „Silence is Violence“ trägt bereits seit der ersten Festivalausgabe 2016 insbesondere das Projekt Local Ambassadors mit möglichst unterschiedlichen Perspektiven zur Überwindung von Grenzen und für Anerkennung, Verständigung gegen Ausgrenzung, Verfolgung und Krieg bei. Das facettenreiche Projekt findet jedes Jahr mit einem komplett neuen Line-up statt. Dabei kommen Protagonistinnen und Protagonisten mit unterschiedlichsten kulturellen Identitäten aus der Region mit internationalen Musikerinnen und Musikern zusammen, proben gemeinsam und treten miteinander auf. Auf der Bühne präsentieren sich die Local Ambassadors dieses Jahr am 13. April in der Bonner Telekom-Zentrale.

Alle weiteren Infos zum Over the Border Festival sowie ein limitiertes Kontingent an Festivalpässen und Eintrittskarten für die einzelnen Konzerte gibt es unter www.overtheborder-festival.de.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung

L