Preis der deutschen Schallplattenkritik

Bestenliste für das 1. Quartal 2024

19. Februar 2024

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Die Bestenliste 01/2024 vom Preis der deutschen Schallplattenkritik ist erschienen. Aus dem Spektrum von folker – song, folk & world umfasst sie fünf Künstlerinnen, Künstler und Bands. Zu beglückwünschen sind:
Folkrocker Robbie Robertson (posthum) mit seinem Soundtrack zu Martin Scorsese’s Drama Killers of the Flower Moon über die Osage Nation im Oklahoma der 1920er-Jahre; Les Mamans du Congo & Rrobin, die auf ihrem Album Ya Mizolé Tradition und moderne Hörgewohnheiten vereinen; der Liedermacher Johannes Kirchberg mit seiner Verbeugung vor dem Hamburger Dichter Hans Leip auf Wie einst Lili Marleen; Gudrun Walther & Andy Cutting, bei deren Kooperation Conversations sich an Fiddle und Akkordeon deutsche und englische Folkmusik auf Augenhöhe begegnen; sowie die jungen und traditionsbewussten The Bluesanovas aus der lebendigen Osnabrücker/Münsteraner Bluesszene mit Blues, Boogie und Rockʼn’Roll auf Big Love.

Die vollständige Bestenliste mit allen Begründungen gibt es unter www.schallplattenkritik.de/bestenlisten/2024/01

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung

L